Freiwilliges Soziales Jahr

Der Kreisverband Rottweil ist nicht nur eine anerkannte Zivildienststelle, sondern bietet auch die Möglichkeit für ein freiwilliges soziales Jahr. Eingesetzt werdet Ihr, ganz nach Wunsch und Eignung, im Rettungsdienst oder auch im Behindertentransport, und zwar für 12 - 18 Monate. Wichtigste Voraussetzung: Ihr benötigt einen Führerschein.
Um im Rettungsdienst arbeiten zu können, werdet Ihr zuerst zum Rettungssanitäter ausgebildet. Ihr bekommt also nicht nur eine Ausbildung, mit der Ihr später - beispielsweise im Studium - problemlos Geld verdienen könnt, sondern sammelt wertvolle Erfahrungen in einem sozialen Bereich. Neben der Ausbildung besucht Ihr mehrmals im Jahr FSJ-Seminare, wo Ihr Gleichgesinnte trefft und Erfahrungen austauschen könnt.

Haben wir Euer Interesse geweckt? Dann informiert Euch doch einfach bei Frau Zöld unter 0741-479 202.

 
 
 
 
 
Hier geht es zur Fortbildung
 
 
RTW 1-83-2 der Lehrrettungswache Rottweil. Mehr Infos bei "Fahrzeuge".

Impressum