Pflichtfortbildung

Im Jahr 2015 werden wir die Pflichtfortbildung erneut dreitägig durchführen und die fehlenden Algorithmen des DRK-Landesverbandes erläutern und vor allem einführen. Außerdem steht das Thema Notfallsanitäter mit Mega-Code-Training, juristischen Problemerläuterungen und Traumamanagement auf dem Programm. Alle hauptamtlichen Mitarbeiter werden wie immer von der Dienstplanung zu der 24-stündigen Fortbildung eingeteilt.

Um auf die vom Gesetzgeber geforderten 30 Stunden zu kommen, erhält jeder, egal ob Haupt- oder Ehrenamtlich, die Zeitschrift "Rettungsdienst" nach Hause geschickt. Monat für Monat können so durch die "zertifizierte Online-Fortbildung" weitere Stunden gesammelt werden. Jeder Mitarbeiter darf sechs Online-Fortbildungsstunden anrechnen.

Selbstverständlich werden über die Pflichtfortbildung und die Online-Version auch externe Fortbildungen auf die 30 Stunden angerechnet.

Termine der Fortbildung:

2015

26. – 28.03.2015

23. – 25.04.2015

07. – 09.05.2015

11. – 13.06.2015

25. – 27.06.2015

09. – 11.07.2015

29. – 31.10.2015

03. – 05.12.2015

 

 
 
 
 
 
Hier geht es zur Fortbildung
 
 
Krankentransportwagen 1-85-2, stationiert in Rottweil
Impressum